Montag, 15. Dezember 2008

Geschenkereicher Sonntag

Bevor ich bei meinem Noch-Arbeitgeber die letzte Runde einleite, möchte ich erst noch ein paar Zeilen für meine Blog-Leser niederschreiben ... Frau muß eben Prioritäten setzen!

Gestern habe ich zuerst meine Schwiegermutter besucht, denn die geht heute ins Krankenhaus für eine Hüft-OP. Eigentlich schenken wir uns schon seit Jahren nichts mehr zu Weihnachten, aber eine Kleinigkeit fällt mir dann doch immer ein. Deshalb gibt es in diesem Jahr ein Paar Socken, die sie in der Klinik sicher gut gebrauchen kann. In liebevoller Verpackung, natürlich selbst gemacht :-) , habe ich ihr dann gestern das Geschenk überreicht. Dazu gab es ein kleines Kuvert mit einem Schutzengelbrief und einen kleinen Schutzengel aus Perlen gebastelt. Dafür habe ich dann auch erst in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 02:30 Uhr die Bettkarte gestempelt, aber die Idee kam mir erst so spät :-D
Auf jeden Fall hat sie sich sehr gefreut!

In dieser Geschenkverpackung








liebevoll behütet von













befand sich das













Stinos aus der Opal-Regenwaldkollektion "Die zierliche Emily" in Gr. 39 mit Herzchenferse und Sternspitze. Das Muster ist ganz einfach 3 Ma re, 1 Ma li (Reihe 1-3) und dann immer eine Reihe rechts. Das Muster in der Fersenwand habe ich nach unten hin spitz zulaufen lassen.


Anschließend bin ich dann zum Kaffee zu meinem Sohn und seiner Freundin gefahren, denn es wurde ihr Geburtstag nachgefeiert. Nun kann ich hier auch schreiben für wen ich die Mrs. Beeton gestrickt habe :-)
Auch diese habe ich würdevoll in eine selbstgemachte Geschenkschachtel eingebettet.


So ist ein ereignisreicher Tag mit viel Freude, Gemütlichkeit und Spaß zu Ende gegangen und ich war viel zu spät im Bett ... und nun komme ich nicht in die Gänge :-(

Kommentare:

Strickfee-Pe hat gesagt…

Deine Mrs. Beetons sind wunderschön geworden. Die Freundin deines Sohnes hat sich sicher sehr gefreut.
LG, Petra

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Der Perlenschutzengel ist ja eine wundervolle Kleinigkeit!!
Gruß von
Mara Zeitspieler

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hallo Jacqueline,
danke für deine nette Mail!
Ja, die Filzsonnen sind mein eigener Einfall gewesen. Bisher habe ich noch nichts vergleichbares aus Filz entdecken können. Sie sind einfach tolle, fröhliche Farbtupfer auf Tischen, Kommoden oder Fensterbänken.
Gruß Mara Zeitspieler

Nina hat gesagt…

Hallo Jaqueline

Wunderschöne Geschenke hast du gemacht. Dazu noch so liebevoll eingepackt!

Herzlichst
Nina