Donnerstag, 18. September 2008

Teil 3 endlich fertig ...

... uff, irgendwie flutschte heute nichts :-(
Aber nun habe ich den dritten Hinweis abgenadelt. Zuerst habe ich die Selbstgefärbte weiter gestrickt, und ich finde, hier kommt das Muster besser zur Geltung.


Dann ging es mit der Lana Grossa Meilenweit Fantasy weiter. Die Farben sind sehr passend, aber durch die Ringel wirkt das Muster nicht so gut. Aber geribbelt wird nicht, es findet sich sicher ein Abnehmer.




Nun kann ich meine Tidal Wave Socks weiternadel, am Fuß bin ich ja schon :-)))




Ich wünsche allen noch einen schönen Abend und viele gestrickte Maschen!!!

Kommentare:

schlimpi hat gesagt…

also mir gefaellts :)
ich bin noch bei Teil 2
*blinzl*
und fototechnisch bin ich noch nicht dazu gekommen ...

LG :)

ingrid hat gesagt…

Du hast recht, mit der Ton in Ton-Wolle kommt das Muster wunderschön raus, schön, dass du es gezeigt hast, ich habe ja irrtümlich bis zur Ferse durchgestrickt und ziehe das natürlich nicht wieder auf!
Liebe Grüße und einen guten Tag
Ingrid

Netty hat gesagt…

Ja, jetzt wo ich es so sehe, gefällt mir Dein oberes Paar auch am besten. Aber macht ja nix, Abnehmer gibt´s immer, gell?
Meine sind ja auch verschieden farbig. Dann werde ich das zweite Paar auch einfarbig nadeln.

LG von Netty

Karina neuehobbytheke hat gesagt…

Hallo Jacko,
mir gefällt die mehr oder weniger einfarbige Wolle für die Wassersocken deutlich besser.
Das Muster kommt super rüber.

Selbstmusternde ist nix für Mustersocken.
Viele Grüße Karina

regenbogensandy hat gesagt…

Die selbstgefärbten Wassersocken machen ihrem Namen alle Ehre! SCHÖN!
LG, Sandy